Seit 1999 spielten eine Gruppe junger Männer, die aus der offenen Jugendarbeit der Gemeinde Prien kamen, Basketball bei der Turnabteilung.

2001 gelang dem damaligen Abteilungsleiter Reinhard Schneider, als Coach das Multikulti-Team in den Griff zu bekommen. Er blieb bis heute und war maßgeblich am Boom der Sparte Basketball beteiligt. Die Gruppe bestand damals aus Türken, Kroaten, Bosnier, Griechen, Russlanddeutschen und Deutschen. Ein explosives Gemisch! Bereits in der Saison 2003/04 spielte das Multikulti-Team äußerst erfolgreich in der U16 der Kreisliga Südost und konnte in den Playoffs die Mannschaft des SB Rosenheim zu Hause und in Prien schlagen. Die guten Beziehungen vom Coach zum US-Camp in Bad Aibling wurden genutzt, um gegen die athletisch und spielerisch überlegenen US-Boys Freundschaftsspiele auszutragen. Aus den damaligen Spielern formte sich das heutige Herrenteam, das von der Kreisklasse über die Kreisliga in die Bezirksklasse aufstieg.

2009 bot die Turnabteilung erstmalig Basketball für Kinder an. Zusammen mit Friedrich Hartmannsgruber gelang es dem heutigen Abteilungsleiter, die Talente unter ihre Fittiche zu nehmen und in den Spielbetrieb der Kreisliga Südost mit einer U14 und U16 einzusteigen. Die gute Nachwuchsarbeit zeigte bald Früchte. Das U16 Team spielte in der Saison 2012/13 unter dem Trainer Friedrich Hartmannsgruber in der starken Bezirksliga Südost. Die Spielsaison 2013/14 endete für das U 16 Team unter dem Trainer Paul von Goosen als Kreisligameister Südost und die U14 errang unter dem Coach Reinhard Schneider den Kreisligavizemeister Südost.

Nach 13-jähriger Zugehörigkeit zur Turnabteilung des TuS Prien gründeten wir am 17. Juli 2014 eine eigene ABTEILUNG unter dem Namen TuS Prien BRIGENNAS Basketball.

Mittlerweile sind die BRIGENNAS mit mehren Teams in verschiedenen Ligen und Alterstufen aktiv. Seit der Saison 2021/2022 sind wir außerdem Mitglied im Programm Verein(t) des FC Bayern Basketball.

Wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen und wünschen uns für die Spiele kräftige Unterstützung der Zuschauer.

Aktuelle Spiele